TU Berlin

Fachgebiet LichttechnikFachgebiet Lichttechnik

logoli

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Fachgebiet Lichttechnik

Lichttechnik – eine Wissenschaft, die neugierig macht

Lupe

Frohes Neues Jahr!

Das Fachgebiet Lichttechnik wünscht allen Freunden, Partnern, Unterstützern sowie allen Kollegen und Studierenden der TUB ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2019!

Aktuelles

Es sind neue Stellenangebote ausgeschrieben. Hier geht es zu den aktuellen Ausschreibungen. Es können auch Initiativbewerbungen abgegeben werden.

Ab 18.10.2018 findet die Sprechstunde von Prof. Völker donnerstags von 10-11 Uhr statt.

Wir suchen Studenten, die an unserem Fachgebiet Abschlussarbeiten anfertigen. Hier geht es zu den aktuellen Themen. Es können auch eigene Themen vorgeschlagen werden. 

Das nächste Institutskolloquium mit Präsentationen zu Abschlussarbeiten findet 
am 21. Januar, von 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr im Raum E 304 statt. 

Themen:

  • Entwicklung eines wärmebildbasierten Markierungslichts
  • Aufbau und lichttechnische Charakterisierung eines Versuchsplatzes für Probandenstudien zur Richtungsabhängigkeit von NIF-Effekten (Acute Alertness)
  • Einfluss der Sichtverhältnisse / Beleuchtung auf die Mangelerkennung an der Fahrzeugunterseite
  • Umsetzung einer Ziel-Lichtstärkeverteilungskurve der Straßenbeleuchtung in einer Simulationsumgebung

Lehrveranstaltungen im Wintersemester

Aktuelle Informationen zu unseren Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2018/19 sind online.

Prüfungen

Die Terminvergabe für mündliche Prüfungen lichttechnischer Fächer erfolgt im Sekretariat E6

(Mo, Mi - Fr, 11 bis 13 Uhr).

Der nächste Termin zur mündlichen Rücksprache in lichttechnischen Fächern bei Prof. Völker ist: 

  • Mittwoch, 27. Februar 2019
  • Mittwoch, 6. März 2019
  • Freitag, 22. März 2019

Der nächste Termin zur mündlichen Rücksprache in lichttechnischen Fächern bei Frau Dr. Knoop ist:

  • Freitag, 1. März 2019
  • Mittwoch, 13. März 2019
  • Freitag, 22. März 2019

Es liegen Listen im Sekr. E6 aus.

Presse

Aktuelle Presseberichte finden Sie hier.

Veranstaltungen

Live-Webinar: LED Beleuchtung für Kommunen - Alles zur Planung, Finanzierung und Beschaffung von LED Außen- und Innenbeleuchtungsanlagen

Lupe
Lupe

Mit einer modernen LED-Beleuchtungstechnologie können Kommunen erhebliche Energiekosten einsparen und zugleich Lichtqualität und Sicherheit auf der Straße steigern. Mit der Webinar-Reihe „LED Beleuchtung für Kommunen“ vermittelt die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online alle Grundlagen für eine kompetente Planung und den reibungslosen Umstieg auf LED-Beleuchtungsanlagen. Hauptzielgruppe für die Veranstaltung sind kommunale Mitarbeiter, die sich mit der Beschaffung von Beleuchtungsanlagen beschäftigen.

Gegenstand des Webinar sind:

•             technische Grundlagen der LED und Gütemerkmale einer Beleuchtung

•             Kriterien für eine Beleuchtungs-Ausschreibung

•             Vergaberechtliche Grundanforderungen für Beleuchtungssysteme und aktuelle Rechtsprechung zu Vergabeprozessen

Anmelden für die Teilnahme an der dreiteiligen, kostenlosen Webinar-Reihe können Sie sich hier: 

https://www.premiumlightpro.de/weiterbildung/webinare/

Licht und Gesundheit 2019

Lupe

Am 3. und 4. April 2019 findet die 10. Ausgabe der Traditionsveranstaltung »Licht und Gesundheit« statt. Das Symposium wird von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin BAuA gemeinsam mit der Technischen Universität Berlin und der Deutschen Lichttechnischen Gesellschaft e.V. (LiTG) ausgerichtet. Die Veranstaltung hat erneut den Anspruch, wissenschaftliche Themen praxisnah zu betrachten und den interdisziplinären Dialog zu fördern.

Tagungsinhalte sind Wirkungen des Lichts, d.h. optischer Strahlung im sichtbaren Spektralbereich, Wirkungen ultravioletter (UV) und infraroter (IR) Strahlung sowie ihre Anwendungen. Diese Wirkungen können mit positiven Effekten auf die menschliche Gesundheit, aber auch mit Risiken verbunden sein.

Weitere Infos finden Sie hier.

Die große Zukunftskonferenz LICHT

Lupe

Am 15. und 16. Mai 2019 veranstaltet die LiTG erstmals »Die große Zukunftskonferenz LICHT«.

Die Zukunftskonferenz der LiTG - kurz ZK19 - bietet dazu einen ganzheitlichen Ansatz und ist dabei frei von Hersteller-, Liefer- und Lobbyinteressen jeder Art. Sie soll als unabhängige Fachkonferenz dazu anregen, über den Tellerrand zu schauen und neue Ansätze zu finden. Die ZK19 ist nicht auf einzelne Themen fokussiert und ermöglicht stattdessen eine neue Qualität des transdisziplinären, themenübergreifenden und ergebnisoffenen Austauschens zu Zukunftsfragen von Licht und Beleuchtung.

Mehr Infos finden Sie hier.

Folgende Dokumente bieten wir Ihnen zum Download:

Call for papers

Call for students

Leitbild

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe