direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Projekte abgeschlossen 2016

Tageslichtnutzung in Gebäuden IV

Lupe

Energetische und ergonomische Optimierung neuer Beleuchtungssysteme für Sanierungen und Neubau; Teilprojekt: CIE-Projekt/Erfassung von Tageslichtdaten, Systemtechnologie, Fallstudien, IEA-Mitarbeit

Laufzeit: 01.05.2013 - 31.10.2016

Ansprechpartner: Dr. Martine Knoop

Projektpartner: Fraunhofer-Institut für Bauphysik, Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme, daylighting.de

Mittelgeber: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

........................................................................................................................

Projektbeschreibung:

Etwa drei Viertel der Beleuchtungsanlagen in Gebäuden gelten laut ZVEI als veraltet. Mittels neuer Tageslichtlösungen und künstlicher Beleuchtungsanlagen lassen sich in Sanierung und Neubau wesentliche Effizienzsteigerungen erzielen. Vorhandene Regelwerke liefern außerhalb des Wohnungsbaus zwar Kenngrößen für energieeffiziente Beleuchtungssysteme, müssen aber um neue Lichtquellen, Sensoren und Dimmstrategien erweitert werden.  Im Wohnungsbau gibt es bisher kaum bindende lichttechnische Anforderungen.
 
Im Vorhaben wurde eine wissenschaftliche Grundlage für den energieeffizienten Einsatz neuer Beleuchtungssysteme geschaffen. Ansätze für eine tageslichtabhängige Beleuchtungskontrolle und eine optimierte Planung der Tageslichtbeleuchtung in Verbindung mit innovativen Fenstersystemen wurden erarbeitet. Zudem wurden neue Systemtechniken wie Verglasung, Lichtquellen und Steuerungsstrategien bewertet und klassifiziert. Dabei wurden sowohl die energetischen Aspekte als auch die wahrnehmungsphysiologischen und kognitiven Bedürfnisse des Menschen berücksichtigt. Aus dem Verbundprojekt heraus wurde ein neues IEA-Projekt zum Themenkomplex „Advanced lighting solutions for retrofitting buildings“ initiiert, dessen Subtask B „Daylighting and Electric Lighting Solutions“ vom Fachgebiet geleitet wurde.

........................................................................................................................

Nach oben

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe