direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Modul: Grundlagen der Elektrotechnik (0431 L 725)

Modul

Das Modul Grundlagen der Elektrotechnik wird ab Wintersemester 2014/15 in der Prüfungsform Portfolioprüfung angeboten. Die Modulbestandteile und einzelnen Prüfungsleistungen setzen sich wie in der Modulbschreibung ersichtlich zusammen.

Vorlesung

Das Modul GLET beginnt im WiSe 17/18 mit der ersten Vorlesung am Mittwoch, den 18. Oktober 2017 in der Zeit von 08:00 Uhr bis 10:00 Uhr im Hörsaal HE 101.

Im Rahmen der Einführungswoche wird am Mittwoch, dem 18.10.2017, in der Zeit von 08:00 Uhr bis 10:00 Uhr im Hörsaal HE 101 die Organisation des Moduls vorgestellt. Die Teilnahme an diesem Termin wird für alle Teilnehmer der Lehrveranstaltung ausdrücklich empfohlen.

Tutorium & Laborübung

Das Tutorium mit 2 SWS wird in kleinen Gruppen von maximal 30 Studierenden durchgeführt. Die Einteilung in Gruppen und Zuordnung zu Terminen erfolgt über das Moses-Konto. Die Anmeldung zu den Tutorien über das Moses-Konto ist für jeden Studierenden in der Zeit vom 01. bis 18. Oktober 2017 erforderlich.

Die Laborübung (1x pro Semester) findet in Gruppen von maximal 18 Studierenden statt. Die Einteilung erfolgt ebenfalls über das Moses-Konto (siehe Link oben).

Jeder Studierende muss sich demnach im Moses-Konto ...

  1. für die wöchentlichen Tutorien und zusätzlich
  2. für die pro Semester 1x stattfindende Laborübung

jeweils einen Termin buchen.

Nachmeldungen sind nicht ohne Weiteres und nur in begründeten Einzelfällen in der Sondersprechstunde der wissenschaftlichen Mitarbeiter möglich. (siehe Termine)

Das Moses-System ermöglicht eine überschneidungsfreie Zuordnung von Tutoriumsterminen. Sollten Überschneidungen mit Lehrveranstaltungen auftreten, die nicht im Moses-System berücksichtigt werden, wenden Sie sich bitte zunächst an den Ansprechpartner der Nicht-Moses-Übung. Ein Wechsel der Tutoriumsgruppe ist nur möglich, wenn in der gewünschten Tutoriumsgruppe noch Plätze verfügbar sind.

Die aktuellen Tutorientermine (verfügbar ab 23.10.17) finden Sie in ISIS.

Die aktuellen Sprechstundentermine (verfügbar ab 30.10.17) finden Sie in ISIS.

 

 

Die Tutorien werden von den wissenschaftlichen Mitarbeitern und Tutoren durchgeführt.

Tutoriumsaufgaben

Die wöchentlichen Tutoriumsaufgaben gliedern sich in zwei Teile:

  1. Vorbereitungsaufgaben (VA): Sollen und können mit dem Stoff aus der Vorlesung bereits vor der Tutorium bearbeitet werden.
  2. Tutoriumsaufgaben (TUT): Werden im Tutorium bearbeitet.

Hausaufgaben

Hausaufgaben (HA): Die Hausaufgaben sind Teil der Portfolioprüfung. Die erreichten Punkte der Hausaufgaben gehen in die Gesamtnote des Moduls ein. Mehr Informationen zu den Hausaufgaben unter Prüfung.

Die Aufgabenblätter werden rechtzeitig unter ISIS zur Verfügung gestellt.

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

LV – Art
Stunden
4 SWS VL – Präsenzzeit
4 * 15 h = 60 h
2 SWS TUT – Präsenzzeit
2 * 15 h = 30 h
1 SWS UE - Präsenzzeit
1 * 15 h = 15 h
1 Termin / Semester PR (Labor) mit Vor-
und Nachbereitung
1 * 15 h = 15 h
Bearbeitung der Hausaufgaben,
Vor- und Nachbereitung von VL und UE
6 * 15 h = 90 h
Vorbereitungszeit für die Prüfungen
2 * 30 h = 60h
Summe:
270 h

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe